Haushaltsberatungen

In den sogenannten Haushaltsberatungen wird das Haushaltsgesetz vom Parlament und den Ausschüssen beraten und beschlossen. Dieses Haushaltsgesetz legt den Haushaltsplan für den entsprechenden Zeitraum fest. In Berlin ist dies seit 2002/2003 ein Doppelhaushalt, der Zeitraum erstreckt sich also auf zwei Jahre. Entschieden hat sich Berlin vor allem deshalb für einen Doppelhaushalt, weil dies den Verwaltungsaufwand der Aufstellung reduziert.

Unter folgenden Links finden sich zwei sehr gute Visualisierungen des Vorganges einer typischen Haushaltsberatung in Berlin:

So funktioniert die parlamentarische Haushaltsberatung in Berlin

In 10 Schritten zum Berliner Haushalt