Feiern und Schlafen - beides muss gehen in Berlin: Abgeordnetenhaus beschließt Schallschutz-Fonds für Musikclubs

Clubs in Berlin - für ein gutes Miteinander!
Clubs in Berlin - für ein gutes Miteinander!
Clubs in Berlin - für ein gutes Miteinander!

01.12.2017 | Seit mehreren Jahren arbeiten wir nun am Thema "gute Nachbarschaft" zwischen Clubs und Anwohnern. Ein weiterer Zwischenerfolg ist in diesem Prozess nun erreicht worden. Im Zuge der Haushaltsverhandlungen haben die Koalitionsfraktionen im Berliner Abgeordnetenhaus einen Schallschutz-Fonds beschlossen. Eine Million Euro sollen in einem ersten Schritt für eine Reduzierung von Partylärm zur Verfügung gestellt werden. Ob dieses Geld nun in schallschluckende Umbauten in Clubs selbst, Schallschutzfenster für Anwohner oder Kampagnen zur Sensibilisierung der Feiernden fließen wird, ist den jeweils beteiligten Akteuren überlassen. Jeder einzelne Konflikt ist sicherlich mit ganz eigenen Maßnahmen anzugehen - da ist Kreativität gefragt!

Tagesspiegel hierzu

Neuen Kommentar schreiben

Einfacher Text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.