Mit Clara West im Naturkundemuseum

22.02.2018 | In regelmäßigen Abständen lädt Clara West interessierte Bürgerinnen und Bürger ihres Wahlkreises zu Besuchen bedeutender Berliner Einrichtungen mit anschließendem Hintergrundgespräch. Diesmal ging es ins Naturkundemuseum. Der Leiter des Hauses Johannes Vogel führte die Gruppe persönlich durch das Haus, auch ein Blick hinter die Kulissen wurde gewährt. Beindruckend war dabei, einmal einen ganz anderen Eindruck der Dimension des Hauses zu bekommen. 30 Millionen Objekte werden hier verwahrt und bieten die Grundlage für Forschung und Wissensvermittlung. 

Dabei ist der Teil des Hauses, der saniert und für Besucher zugänglich ist, nur ein kleiner der eigentlichen Fläche. Das Haus bietet weit mehr Möglichkeiten für moderne Museumspädagogik, die Besucher und Wissenschaftler eng zusammenführt. Leider lassen sich die visionären Ideen, die das Haus heute bereits hat, aufgrund fehlender finanzieller Mittel nicht so schnell umsetzen, wie gewünscht. Aber die hohen Besucherzahlen zeigen, dass das Museum für Naturkunde seinem Ruf als eine der spannendsten Einrichtungen der Stadt auch heute schon gerecht wird.

Neuen Kommentar schreiben

Einfacher Text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.