Bürgerdialog mit Michael Müller am 22. Mai in der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg

Michael Müller und Clara West auf dem Balkon des Roten Rathauses.
Michael Müller und Clara West auf dem Balkon des Roten Rathauses.
Michael Müller und Clara West auf dem Balkon des Roten Rathauses.

16.05.2018 | Im Rahmen eines Stadtteiltages meines Kollegen Tino Schopf findet am 22. Mai um 19 Uhr ein Bürgerdialog zum Thema "530 Tage Rot/Rot/Grün - Erfolgsmodell oder Dauerbaustelle?" mit Michael Müller in der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg statt. Gemeinsam mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern aller Pankower Wahlkreise, wollen wir der Frage nachgehen: Was haben wir geschafft? Was hat die Rot-Rot-Grüne Koalition in den ersten zwei Jahren für Berlin erreichen können? Welche wichtigen Themen für die Stadt haben wir als SPD bereits voranbringen können? Was wird zeitnah umgesetzt und was ist für die kommenden Jahre geplant?
Im Rahmen dieses Bürgerdialogs haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen und Anregungen an die Berliner Landespolitik zu richten oder sich einfach nur zu informieren. Mit dabei sind:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, die fünf Pankower Wahlkreisabgeordneten der SPD, Tino Schopf, Dennis Buchner, Torsten Hofer, Torsten Schneider, Clara West

Die Teilnahme ist öffentlich und für Sie kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie vorbei!

 

 

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Einfacher Text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.